PRODUCT INFO
0
0

Fritz Hansen | Zeitlose Beleuchtung für jeden Raum

Fritz Hansen | Zeitlose Beleuchtung für jeden Raum

Fritz Hansen, auch bekannt als Republic of Fritz Hansen, ist eine dänische Möbeldesignfirma. Die Republic lädt Menschen auf der ganzen Welt ein, sich der Leidenschaft und dem Engagement für Design der Firma anzuschließen – stets darum bemüht, die feinsten Möbelkollektionen auf dem Markt zu entwickeln. Fritz Hansen entstand 1872, als der dänische Schreiner Fritz Hansen seine eigene Möbelfirma gründete und 1915 seinen ersten Stuhl aus dampfgebogenem Holz vorstellte. 1934 begann Fritz Hansen seine Zusammenarbeit mit Arne Jacobsen, aus der einige der berühmten, klassischen Ikonen des dänischen Designs hervorgingen. Zu ihnen zählen zum Beispiel die Stühle „Ant“ (1952), „Series 7“ (1955), „Grand Prix“ (1957), „Swan“ (1958) und „Egg“ (1958). Andere bekannte Kooperationen resultierten in Piet Heins superelliptischem Tisch aus 1968. 1982 erwarb Fritz Hansen die Rechte am Großteil der Möbelsammlung von Poul Kjærholm. Seit den 1980er Jahren bis hinein in das neue Jahrtausend hat Fritz Hansen seine Kollektion sukzessive um neue Entwürfe von anderen jungen, modernistischen Designern erweitert.
Fritz Hansen, auch bekannt als Republic of Fritz Hansen, ist eine dänische Möbeldesignfirma. Die Republic lädt Menschen auf der ganzen Welt ein, sich der Leidenschaft ...
Mehr Info
Fritz Hansen, auch bekannt als Republic of Fritz Hansen, ist eine dänische Möbeldesignfirma. Die Republic lädt Menschen auf der ganzen Welt ein, sich der Leidenschaft und dem Engagement für Design der Firma anzuschließen – stets darum bemüht, die feinsten Möbelkollektionen auf dem Markt zu entwickeln. Fritz Hansen entstand 1872, als der dänische Schreiner Fritz Hansen seine eigene Möbelfirma gründete und 1915 seinen ersten Stuhl aus dampfgebogenem Holz vorstellte. 1934 begann Fritz Hansen seine Zusammenarbeit mit Arne Jacobsen, aus der einige der berühmten, klassischen Ikonen des dänischen Designs hervorgingen. Zu ihnen zählen zum Beispiel die Stühle „Ant“ (1952), „Series 7“ (1955), „Grand Prix“ (1957), „Swan“ (1958) und „Egg“ (1958). Andere bekannte Kooperationen resultierten in Piet Heins superelliptischem Tisch aus 1968. 1982 erwarb Fritz Hansen die Rechte am Großteil der Möbelsammlung von Poul Kjærholm. Seit den 1980er Jahren bis hinein in das neue Jahrtausend hat Fritz Hansen seine Kollektion sukzessive um neue Entwürfe von anderen jungen, modernistischen Designern erweitert.
Weniger Informationen

32 Artikel(n)

pro Seite

Absteigende Richtung einstellen
  • Hängeleuchte Lullaby P1
    184 €
  • Hängeleuchte Lullaby P2
    259 €
  • Hängeleuchte Lullaby P3
    409 €
  • Orient Pendant Lamp P3 / Large | Black
    689 €
  • Orient Pendant Lamp | Copper
    399 €
  • Tischlampe Caravaggio Read | Weiß
    309 €
  • Tischlampe Caravaggio Lesen | Grau
    309 €
  • Tischlampe Caravaggio Read | Opalglas
    409 €
  • Wandleuchte Caravaggio Lesen | Weiß
    269 €
  • Wandleuchte Caravaggio Lesen | Grau
    269 €
  • Wandleuchte Caravaggio Lesen | Schwarz
    269 €
  • Wandleuchte Caravaggio Lesen | Opalglas
    269 €
  • Stehleuchte Caravaggio Read | Opalglas
    512 €
  • Caravaggio Pendant P0 | Black
    169 €
  • Hängelampe Caravaggio Matt P1 | Weiß
    244 €
  • Caravaggio Pendant P4 | Black
    777 €
  • Hängelampe Caravaggio Matt P3 | Weiß
    619 €
  • Hängebirnen-Fiktion
    164 €

32 Artikel(n)

pro Seite

Absteigende Richtung einstellen